traditionelle Thai-Massage

Die traditionelle Thai-Massage ist auch unter der thailändischen Bezeichnung "Nuad Phaen Thai" bekannt.

 

Dies bedeutet soviel  wie "uralte heilsame Berührung". Im europäischen Sprachraum nennt man sie auch Thai-Yoga-Massage. Sie besteht aus passiven, dem Yoga angelehnten, Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen.


Zehn ausgewählte Energielinien die nach aryurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Ellenbogen, Handballen, Daumen, Knien und Füßen bearbeitet.


Die Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Sie kann bis zu 2½ Stunden dauern und zeichnet sich durch ihren kraftvollen dynamischen Aspekt aus.

In der Thaimassage korrespondiert der Druck auf bestimmte Marmapunkte und Energielinien mit der Linderung verschiedener körperlicher Leiden:

 

 

Kopfschmerzen,

Übelkeit,

Verstopfung,

Ohrensausen (Tintus),

Schlafstörungen,

Schock,

Husten,

Knieschmerzen,

Rückenschmerzen

 

 

Marma Punkte sind Pressur- und Massage-Punkte aus dem Ayurveda. Die traditionelle Thai-Massage ist eine Massageart die mehr als 2500 Jahre erfolgreich angewendet wird.

Bestellen

Hier finden Sie uns:

Palm Spa Village

Ratchaneekorn Sauermilch
Könneritzstr. 36
04229 Leipzig

Terminvereinbarungen:

Rufen Sie einfach an:

0341-263 500 75 

0177-272 48 90

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir akzeptieren Zahlungen

mit Paypal

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Palm Spa Village